Der Trommelstern

Das neue Programm der Argandona-Trommelwelt

Mitten in der Nacht erlöschen plötzlich die Sternenlichter am Himmel. Trommelinho ist erschrocken und besorgt – er steht vor einem Rätsel! Was ist passiert? Wie man von alters her weiß, hat jedes Kind seinen Trommelstern, der ihn begleitet und beschützt und mit voller Kraft leuchtet. Trommelinho macht sich mit den Kindern auf die Suche nach einer Erklärung.

Sie erfahren von ihren Freunden den Eisbären, dass die Trommelsterne nicht mehr leuchten, weil es zu viele traurige Kinder gibt. Gut, das Trommelinho so viele Freunde auf allen Kontinenten hat, die helfen können eine Lösung zu finden. Keine leichte Aufgabe, aber Trommelinho und seine tapferen kleinen Freunde steigen in die Trommelflugmaschine und machen sich auf eine abenteuerliche Reise um die Welt, damit Kinderaugen und Trommelsterne wieder leuchten.

Das besondere an unserer Adventsgeschichte ist, dass sie einerseits ein Projekttag bzw. eine Projektwoche mit Trommeln, Singen und Tanzen ist, die Geschichte aber andererseits so geschrieben ist, dass wir den Gedanken des Teilens und Gebens auch in die Tat umsetzen können, indem die gesammelten Geschenke gespendet werden – vorausgesetzt die Schule oder der Kindergarten möchte das! Lesen Sie selbst:

  • Auf unserer Weltreise erfahren wir von den kleinen Eisbären am Nordpol wie man warm und kuschlig bleibt – alle Eisbärenkinder (4.Klassen) spenden einen Korb mit gut erhaltenen Anziehsachen
  • Die flinken Mäusekinder aus Paris wissen wo es leckerste Leckereien gibt – alle Mäusekinder (2.Klassen) spenden einen Korb voller Verpflegung
  • Die schlauen, kleinen Uhus aus Tirol sind Spezialisten für Spielsachen – alle Uhukinder (3.Klassen) bringen einen Korb mit gut erhaltenen Spielsachen
  • … und schließlich geht unsere Reise nach Südamerika, wo uns die bunten Schmetterlinge (1.Klassen) mit ihrem Schmetterlingslied und selbstgebastelten Sternglücksbringern das Herz erwärmen.

Auf die Trommel, fertig… los! Wir freuen uns über Ihren Anruf.

Wir beraten Sie gerne persönlich und freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Top